Referenzen

Referenzen zufriedener Kunden zum Schornstein – / Kaminaufsatz Windkat

Hier eine Auswahl an Meinungen unserer Kunden. Lesen Sie selbst…

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine detaillierten Kontaktdaten unserer Kunden veröffentlichen dürfen.
Wenn Sie einen persönlichen Kontakt zu einem unserer Kunden herstellen möchten, können Sie das gerne über unser Unternehmen veranlassen.

Hilfreichste Rezensionen

3. Januar 2016

Moin moin aus Norddeutschland,

ich habe seit ca. einer Woche einen Windcat auf dem Dach und bin mehr als positiv überrascht.

Hier oben in Norddeutschland mit stetig kräftigen Winden und zahlreichen Böen war es mir bislang nur bei bestimmten Windrichtungen und Windgeschwindigkeiten möglich den Kaminofen anzuschmeißen. Dies ist nun ENDLICH Geschichte.
Über den Jahreswechsel mit zum Teil starken und böigen Winden konnte meine Familie nunmehr „rund“ um die Uhr die Wärme eines gemütlichen Kaminofens wirklich genießen.
Danke dafür, ich hatte aufgrund der vorherigen Geruchsbelästigung teilweise schon „Kaminverbot“.

Heizkostenersparnis:
Ich war sehr skeptisch bei den Angaben von 5-20% Ersparnis, die für mich aber auch nicht ausschlaggebend für den Kauf waren, da der Kaminofen bislang „nur“ im Nebenbetrieb lief.
Was ich aber schon nach einer Woche durchgängigen Tages- und Abendbetrieb (trotz o.g. Windverhältnissen) an den Einstellungen (fast geschlossene Abluft) an meinen Bullerjan Raumluftofen erkenne, ist eine merkliche Reduzierung des Holzbedarfs. Die Glut bleibt viel länger erhalten. Damit habe ich nicht gerechnet.

Ich werde in wenigen Wochen einen raumluftunabhängigen Speicherofen erhalten und bin gespannt wie viel Holz ich dann noch gebrauche.
Wenn alles so funktioniert wie es schon jetzt mit dem „kleinen“ Bullerjan geht, wird sich dank des Windcat in Verbindung mit dem Speicherofen wohlmöglich ein komplett anderes sparendes Heizverhalten ergeben und dies auf Basis von regenerativen Energien.

Meinen herzlichen Dank.

Peer Dieckerhoff


Sehr geehrte Damen und Herren, habe am Mittwoch meinen neuen Windkat montiert und bin total begeistert von seiner Funktion.

Der Ofen qualmt beim Anzünden nicht mehr, zieht sauber durch und lässt sich viel besser dosieren als mit dem Ding mit der drehenden Kugel, die sich aber nur zwei Jahre drehte.

Habe Samstag und Sonntag den ganzen Tag die ruhigen Flammen ohne die geringste Geruchsbelästigung genossen.

Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Aufsatz so tadellos funktioniert.

Ich freue mich richtig auf eine schöne arbeitsfreie Weihnachten in molliger Wärme.

Mit freundlichen Grüßen

H.S.


Hallo zusammen,
ich bin total begeistert,
habe den Kat letzte Woche Do bekommen und direkt montiert,
alles hat super gepasst und ich musste nicht mal schneiden, das Abdeckblech stand ein paar mm über, was für mich so ok ist, Feuer brennt echt besser und was ganz wichtig war, ich habe keinen Rückschlag mehr, Danke nochmals für die super Abwicklung und das Silikon, dieses könnt ihr auch gerne veröffentlichen, gerne mache ich bei Bedarf noch Fotos,

MfG
V. W.

 

2. Januar 2014

 

Sehr geehrter Herr Görlach,

Wollte mich nochmals bei Ihnen für die schnelle Belieferung bedanken.

Der Euro Windkat funktioniert sehr gut. Ich konnte mit dieser Montage eine bessere Verbrennng des Holzes erreichen. Der Ofen wird mit wenig Holz wesentlich wärmer als vorher. Vorher musste ich mich die ganze Zeit um das brennende oder nicht brennende Holz im Ofen kümmern. Seit der Montage des Windkat muss ich ab und zu nur etwas nachlegen. Jedenfalls der erste Schritt ist gemacht und ich bin sehr zufrieden. M.E. konnte ich die Verbrennung und Wärmesteigerung um 40-50 % erhöhen. Werde bei Gelegenheit noch einmal Bilder von meiner Ofenanlage bis hin zum Schornstein machen. Vielleicht sehen Sie noch Fehlerquellen die die Effektivität de Eurokats noch steigern könnte.

Herzliche Grüsse aus Norwegen.

Ihr

M. H. R.


 

9. Dezember 2013

 

Sehr geehrter Herr Görlach,

im März diesen Jahres haben wir einen Windkat bei Ihnen gekauft. In den letzten Wochen haben wir nun mit dem Heizen begonnen und sind begeistert. Unser Ofen brennt besser als je zuvor. Unser Wohnzimmer ist nicht mehr verqualmt, die Scheiben vom Ofen sind immer schön freigebrannt und das Holz verbrennt perfekt. Gerne dürfen Sie meine Rezession auf Ihrer Internetseite veröffentlichen. Ich kann jedem, der mit seinem Ofen Probleme hat, empfehlen einen Windkat zu kaufen!

Mit freundlichen Grüßen.

J. E.


 

2. Dezember 2012

 

Beurteilung:
Hallo,ich möchte Ihnen folgendes mitteilen: ich hatte immer Probleme mit meinem Ofen. Öffnete ich die Tür, um Holz nachzulegen, trat meistens Rauch aus. Diverse Gespräche mit Ofenfachhändlern und dem Schornsteinfeger brachten keine Besserung.
Ich kaufte von Ihnen den Windkat und eine Schornsteinverlängerung, da meine Schornsteinhöhe gering war.
Ergebnis: KEIN Rauchaustritt mehr!!!!
Ein absulut gutes Ergebnis.

Ich werde Sie weiter empfehlen.

MfG
Herr T. aus Bienenbüttel


22. August 2012

Sehr geehrter Herr Görlach,
anbei das Dach von HOHENTHANN.

Eine „gesunde“ Kombination Synergie zwischen Sonne und Festbrennstoff.
Zweizügiger ERLUS Schornstein und Solar.

MfG

T.F.


9. Juni 2012

Hallo Herr Görlach,
habe meinen neuen Windkat auf meinen Edelstahlschornstein aufgesteckt und gleich die Wirkung getestet.
Heute, 09.06.2012, war bei uns in Hildesheim ein Wind, der vergleichbar ist mit den Herbst- bzw. Frühjahrsstürmen. Habe in den Feuerraum ein großes Teelicht hineingestellt. Das Licht des Teelichtes brannte ruhig herunter, ab und zu war ein leichtes Flackern zu sehen. Wenn die Wirkung genauso ist in der stürmischen Zeit und das Feuer so ruhig brennt wie mit dem Teelicht, ist dass ein voller Erfolg und ein verqualmtes Wohnzimmer gehört der Vergangenheit an. Werde mich aber zu gegebener Zeit (im Herbst) wieder melden und berichten.
Im Anhang sind Fotos mit Windhaube und nun mit dem neuen Windkat.
Fotos zur freien Verfügung

Gruß L. K.
Hildesheim


 

Februar 2012

Die folgenden beiden Bilder hat uns dankenswerter Weise ein Kunde aus 47589 Uedern zur Verfügung gestellt:

Dieser ersetzte mit dem Windkat einen bereits vorhandenen drehbaren Kaminaufsatz. Dieser hat sich nach knapp einem Jahr so mit Ruß zugesetzt, dass er sich nicht mehr drehte und damit auch keinen Effekt mehr hatte.

Nun hat er den Windkat montiert und ist begeistert über dessen Wirkungsweise. Er erreicht nun ganz ohne drehende und verschleißende Teile mehr Unterdruck im Mündungsbereich. Wohingegen der drehbare Aufsatz nur bei Wind arbeitete – und nur so lange, bis es zugesetzt war.
Anmerkung

Namhafte Hersteller von Abgassystemen aus Edelstahl beschränken aus genau diesem Grund seit Neuestem die Garantie der drehbaren Kaminaufsätze (z.B. „Hurrican“ und „Air Twister“) auf 2 Jahre! Wir geben mindestens 5 Jahre Garantie.

Bei Außentemperaturen im Minusbreich, wie Sie gegenwärtig in weiten Teilen Deutschlands herrschen, wird uns berichtetr, dass drehbare Kaminköpfe, auf Grund des im Mündungsbereich auftauchenden Kondenswassers einfrieren und damit ebenfalls keine Wirkung mehr haben.

Die ölgelagerten Wellen frieren zu — ein Drehen ist ausgeschlossen.

Logische Folgen

Zwischen den Lamellen bildet sich Eis.
Der Rauchabzug ist verschlossen => – Große Gefahr

 


16.03.11

Lieber Herr Görlach,

„Doppelkat“

Teile sind montiert, Essenkopf renoviert, abgedichtet.
Ergebnis: Kamin zieht auch bei stärkerem Seitenwind ohne Gestank nach innen.

Danke für Ihre rasche Lieferung.

Bilder anbei

Fam. Wolf


08.03.11

Einen Beleg für die Seetauglichkeit unseres Windkatsystems lieferte uns unser britisches Tochterunternehmen. Vielen Dank für die Schnappschüsse!!


 

10.12.10

Sehr geehrter Herr Görlach,

Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Beratung! Noch nie war Geld so gut investiert, wie in Ihren Windkat auf unserem Dach. Wir sind sehr glücklich und können nun sehr gut mit unserem Kamin heizen!

Ich habe ein „vorher“ und zwei „nachher“ Bilder für Sie und vielleicht zukünftige Kunden mitgesandt. Es handelte sich bei uns um ein Rauchgasproblem mit „durchlebtem“ Kaminbrand und anschließender Renovierung des durchgehenden Wohn-, Ess- und Küchenbereichs unseres erst 2007 gebauten Hauses! Wer das auch erlebt hat, weiß wovon ich spreche…

Wir haben eine Plewa/Olsberg Therme. Die Maße innen 120×120 mm und wir heizen mit Holz. Der Kamin wurde vom Haushersteller falsch konzipiert (zu kurz, Südseite etc.), hatte bei bestimmten Winden (Fallwinde!) nicht nur keinen Zug, sondern drückte den Rauch nach innen. Ein Horror!

Ich bin sehr froh, dass ich so lange recherchiert habe, bis ich im Internet auf Sie „gestoßen“ bin. Leider hat mich keiner auf den Windkat hingewiesen. Kein Schornsteinfeger, kein Kaminbauer. Ist wohl zu günstig! Ich habe schließlich dem ausführenden Handwerker gesagt, was genau wir wollen! Dies ging aber nur mit Ihrer Hilfe und Ihren Referenzen.

Alle uns vorgeschlagenen Lösungen seitens Schornsteinfeger oder Kaminbauer waren i.d.R. 3x (!) so teuer.

Nochmals herzlichen Dank und schöne Weihnachten sowie einen guten Übergang ins neue Jahr 2011.

Familie Karpa aus dem Bergischen Land.


10.12.10

 

Ein sehr schönes Video eines zufriedenen Kunden visualisiert den Unterdruck im Kamin bei Nutzung des Windkat. Vielen Dank an Peter H. in Rheine


05.10.10

 

 

Der Windkat macht eine hervorragende Arbeit. Hier ein kleiner schnell angefertigter Kurz-Infoflim.

 

Gruß aus Hessen

Klaus Max Kusch


22.08.2008

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

seid Ende 2006 besitzen wir den o.g. Windkat. Das Problem, dass unser Kaminofen sehr schlecht anzog bzw. immer wieder ausging ist seitdem viel besser geworden. Der Windkat befindet sich zwischen zwei Gauben überragt diese längenmässig nicht.

Vielen Dank und an dieser Stelle ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüsse

Uwe Schriever

2016

03. März 2016

IMG_2419 IMG_2418

Inselbäckerei Borkum

04. Februar 2016

Sehr geehrter Herr Görlach,

Wie Sie auf den beiliegenden Bildern sehen können hat alles bestens funktioniert.
Wir sind begeistert bei Regenwetter super Flammenbild.
Wir werden Ihr Produkt und Ihre Firma weiter empfehlen.

LG

M. W.

 

_DSC0411 _DSC0412

2015

28. Oktober 2015

Guten Tag Herr Görlach,

wie versprochen, finden Sie im Anhang zwei Bilder unseres Windkat mit Verlängerung.

Wir waren wirklich verzweifelt mit unserer neuen Kaminanlage. Haben viel Geld bezahlt und es funktionierte nicht richtig. Es stank in unserem Wohnzimmer nach kalten Rauch und der Zug ließ auch zu wünschen übrig.

Dies ist, dank Ihnen und Ihrem Produkt Vergangenheit.

Vielen Dank für Ihre kompetente Beratung am Telefon und Ihr Entgegenkommen.

Viele Grüße aus S.

M. K.

 

rezension-2015-10-28-20151017_080954rezension-2015-10-28-20151017_084317

2014

14. Februar 2014

Sehr geehrter Herr Görlach,

an dieser Stelle möchte ich mich für Ihre kompetente und freundliche Beratung bedanken.
Wir haben einen wasserführenden Holzofen, der mit zwei Flammen arbeitet:
eine normale Flamme oben und eine zweite Flamme unten. Die untere Flamme entsteht, wenn wir den normalen Kaminabzug oben schliessen und die Abgase durch das Glutbett nach unten, durch die Wassertaschen hinten und dann in den Kamin abgezogen werden. Durch die sogenannte Vergaserflamme wird der normale Rauch nochmals mit bis zu 1000° verbrannt.
Wir hatten das Problem, dass unser Walltherm nur bei guten Wetterbedingungen die Vergaserflamme aufbauen und halten konnte, da ein guter Kaminzug Voraussetzung dafür ist.
Wenn die Vergaserflamme nicht besteht, heizt der Ofen unser Wasser im Pufferspeicher nur sehr schlecht und wir benötigen doppelt so viel Holz – für weniger Wärme.
Ich war der Meinung nur ein elektrischer Rauchgassauger ist die Lösung.
Dennoch habe ich den Windkat bestellt um ihn auszuprobieren – da ich von der Erfindung begeistert – wenn auch nicht überzeugt – war. Wir haben den Windkat vergangene Woche bekommen. Ich kam gegen 21 Uhr nach Hause und den ganzen Tag dümpelte unser Walltherm vor sich hin. Der Pufferspeicher bei gerade mal 38°.
Ich bin bei Dunkelheit und Stirnlampe aufs Dach geklettert (angeseilt) und habe den Windkat in unseren Kamin eingeschoben (hat perfekt gepasst). Dann bin ich natürlich gleich runter zum Walltherm und hab nach der Vergaserflamme geschaut: keine Flamme! Dann habe ich die Ofentür geöffnet, ein paar Scheite nachgelegt, Türe zu und siehe da: Der Walltherm hat seither eine perfekte Vergaserflamme! Gegen 24 Uhr hatte der Pufferspeicher über 60°!!
Ich schreibe Ihnen jetzt erst nach einer Woche, weil ich immer noch darauf gewartet habe, dass wir wieder Schwierigkeiten bekommen. Aber ich muss sagen: Der Windkat funktioniert!!
Gerne können Sie Interessenten mit Wallthermöfen meine Mailadresse geben.
Ich kann den Windkat wirklich nur empfehlen!

Danke nochmals für die tolle Erfindung!!
Mit freundlichen Grüßen

Jan O.


 

2. Januar 2014

Sehr geehrter Herr Görlach,

Wollte mich nochmals bei Ihnen für die schnelle Belieferung bedanken.

Der Euro Windkat funktioniert sehr gut. Ich konnte mit dieser Montage eine bessere Verbrennng des Holzes erreichen. Der Ofen wird mit wenig Holz wesentlich wärmer als vorher. Vorher musste ich mich die ganze Zeit um das brennende oder nicht brennende Holz im Ofen kümmern. Seit der Montage des Windkat muss ich ab und zu nur etwas nachlegen. Jedenfalls der erste Schritt ist gemacht und ich bin sehr zufrieden. M.E. konnte ich die Verbrennung und Wärmesteigerung um 40-50 % erhöhen. Werde bei Gelegenheit noch einmal Bilder von meiner Ofenanlage bis hin zum Schornstein machen. Vielleicht sehen Sie noch Fehlerquellen die die Effektivität de Eurokats noch steigern könnte.

Herzliche Grüsse aus Norwegen.

Ihr

M. H. R.

2013

 

28. Dezember 2013

Wir haben uns von einem regionalen und renommierten Ofenbauer Anfang Oktober diesen Jahres einen Aussenschornstein installieren und gleichzeitig unseren neuen Kaminofen aufstellen lassen. Anfangs brannten die Feuer eigentlich ganz gut, Probleme gab es aber dann, als die ersten Stürme kamen. Der Aussenkamin befindet sich an der Wetterseite (Westausrichtung) unseres Hauses und hatte eine Höhe ab Austritt aus der Wand von 4,5 m. Der Wind drückte so stark in den Schornstein, dass er uns das Feuer fast ausblies und die gute Stube verqualmte. Nach Rücksprache mit unserem Ofenbauer haben wir dann den Schornstein einen halben Meter auf nun 5 m erhöhen lassen, was auch eine Verbesserung mit sich brachte, aber die kommenden Stürme hatten uns dennoch wieder sichtbar das Feuer im Ofen durchgepustet, allerdings nicht mehr so stark. Beim Anfeuern mussten wir an windigen Tagen fast immer den Zug im Schornstein mit einer brennenden Zeitung in Gang bringen. Nach mehreren Telefonaten mit Frau Hinterlang und Ihnen, bei denen Sie sich beide viel Zeit genommen und mich kompetent beraten haben, trafen wir dann die Entscheidung und haben uns entschlossen den Windkat auszuprobieren.

Langzeiterfahrungen haben wir zwar noch nicht, aber bis jetzt sind wir absolut überzeugt von der Leistung ihres Windkats. Unser Ofen brennt sichtbar gleichmäßiger und ruhiger und die Stürme der letzten Tage haben keinerlei Probleme mehr gemacht. Bis jetzt brauchten wir auch keine brennende Zeitung mehr zum anfeuern durch den Kamin jagen. Das Feuer brennt ordentlich, so wie wir uns das von unserem neuen Ofen erhofft haben. Herzlichen Dank an dieser Stelle für Ihre Beratung, Ihren freundlichen Service und natürlich für unseren Windkat, der uns nun die volle Freude an unserem Kaminofen beschert.

Mit freundlichen Grüßen aus dem windigen Oldenburger Land,

U. S.

 

9. Dezember 2013

Sehr geehrter Herr Görlach,

im März diesen Jahres haben wir einen Windkat bei Ihnen gekauft. In den letzten Wochen haben wir nun mit dem Heizen begonnen und sind begeistert. Unser Ofen brennt besser als je zuvor. Unser Wohnzimmer ist nicht mehr verqualmt, die Scheiben vom Ofen sind immer schön freigebrannt und das Holz verbrennt perfekt. Gerne dürfen Sie meine Rezession auf Ihrer Internetseite veröffentlichen. Ich kann jedem, der mit seinem Ofen Probleme hat, empfehlen einen Windkat zu kaufen!

Mit freundlichen Grüßen.

J. E.


28. November 2013

Sehr geehrter Herr Scheder,

durch die Kaminverlängerung um einen Meter, wurde der Zug von 0,04 auf 0,07(8) verbessert. Ohne Kat und Verlängerung waren es zuvor 0,03.
Beide male wurde der Zug im kalten Zustand gemessen. Der Ofenhersteller schreibt zwar 0,1 vor aber so wie es jetzt ist,ist es für mich in Ordnung.
Jetzt kann ich die Feuertüre auch öffnen wenn das Holz noch brennt ohne dass es herausqualmt.
Nochmals herzlichen Dank für Ihr Bemühen.
Ich kann Sie (Die Fa.Euro Windkat) nur weiterempfehlen.
Es wäre schön wenn bei allen Firmen die Problemlösung an erster Stelle wäre (wie Sie es machen) und erst dann der finanzielle Aspekt.

Mit freundlichen Grüßen.

M. G.


 

13. Oktober 2013

Hallo Hr. Görlach
heute auf der Post abgeholt und gleich montiert
sitze jetzt vor denm Feuer, der Unterschied ist extrem, der Windkat funktioniert perfekt
bin begeistert!

vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen.

B. K.

 


14. Oktober 2013

Hallo Herr Görlach,

ich wollte mich nur kurz bedanken, für den Windkat inkl super Service und super Preis. Aber das beste daran: Es funktioniert wirklich! Der Unterschied ist enorm, jetzt hab ich endlich einen schönen, gleichmäßigen Abbrand im Kaminofen, kein stinkender Qualm und ständiges Nachlegen mehr. Ich bin sehr glücklich über das Ergebnis.

mfg

S. U.


 

30. September 2013

 

Hallo Herr Görlach,

wie gewünscht übersende ich Ihnen beiliegend 2 Bilder von unserer

WindKad-Montage. Ich hoffe, Sie können etwas damit anfangen.

Gruß aus Bernau

 

2012

22. Dezember 2012

Beurteilung:
Hallo,ich möchte Ihnen folgendes mitteilen: ich hatte immer Probleme mit meinem Ofen. Öffnete ich die Tür, um Holz nachzulegen, trat meistens Rauch aus. Diverse Gespräche mit Ofenfachhändlern und dem Schornsteinfeger brachten keine Besserung.
Ich kaufte von Ihnen den Windkat und eine Schornsteinverlängerung, da meine Schornsteinhöhe gering war.
Ergebnis: KEIN Rauchaustritt mehr!!!!
Ein absulut gutes Ergebnis.

Ich werde Sie weiter empfehlen.

MfG
Herr T. aus Bienenbüttel


 

22. Oktober 2012

Hallo Herr Görlach,
Ich möchte mich recht herzlich bei Ihnen bedanken. Der Windkat ist montiert! Und was soll ich sagen: Er funktioniert einwandfrei. Die Zeit, in der ich eine Zeitung im Schornstein anzünden mußte, ist endlich vorbei. Ich bin sehr zufrieden und glücklich, diese Entscheidung getroffen zu haben. Vielen Dank für die gute Beratung.

Liebe Grüß aus N.
Familie S.


22. August 2012

Sehr geehrter Herr Görlach,
anbei das Dach von HOHENTHANN.

Eine „gesunde“ Kombination Synergie zwischen Sonne und Festbrennstoff.
Zweizügiger ERLUS Schornstein und Solar.

MfG

T.F.


9. Juni 2012

Hallo Herr Görlach,
habe meinen neuen Windkat auf meinen Edelstahlschornstein aufgesteckt und gleich die Wirkung getestet.
Heute, 09.06.2012, war bei uns in Hildesheim ein Wind, der vergleichbar ist mit den Herbst- bzw. Frühjahrsstürmen. Habe in den Feuerraum ein großes Teelicht hineingestellt. Das Licht des Teelichtes brannte ruhig herunter, ab und zu war ein leichtes Flackern zu sehen. Wenn die Wirkung genauso ist in der stürmischen Zeit und das Feuer so ruhig brennt wie mit dem Teelicht, ist dass ein voller Erfolg und ein verqualmtes Wohnzimmer gehört der Vergangenheit an. Werde mich aber zu gegebener Zeit (im Herbst) wieder melden und berichten.
Im Anhang sind Fotos mit Windhaube und nun mit dem neuen Windkat.
Fotos zur freien Verfügung

Gruß L. K.
Hildesheim

 


Februar 2012

Die folgenden beiden Bilder hat uns dankenswerter Weise ein Kunde aus 47589 Uedern zur Verfügung gestellt:

Dieser ersetzte mit dem Windkat einen bereits vorhandenen drehbaren Kaminaufsatz. Dieser hat sich nach knapp einem Jahr so mit Ruß zugesetzt, dass er sich nicht mehr drehte und damit auch keinen Effekt mehr hatte.

Nun hat er den Windkat montiert und ist begeistert über dessen Wirkungsweise. Er erreicht nun ganz ohne drehende und verschleißende Teile mehr Unterdruck im Mündungsbereich. Wohingegen der drehbare Aufsatz nur bei Wind arbeitete – und nur so lange, bis es zugesetzt war.
Anmerkung

Namhafte Hersteller von Abgassystemen aus Edelstahl beschränken aus genau diesem Grund seit Neuestem die Garantie der drehbaren Kaminaufsätze (z.B. „Hurrican“ und „Air Twister“) auf 2 Jahre! Wir geben mindestens 5 Jahre Garantie.

Bei Außentemperaturen im Minusbreich, wie Sie gegenwärtig in weiten Teilen Deutschlands herrschen, wird uns berichtetr, dass drehbare Kaminköpfe, auf Grund des im Mündungsbereich auftauchenden Kondenswassers einfrieren und damit ebenfalls keine Wirkung mehr haben.

Die ölgelagerten Wellen frieren zu — ein Drehen ist ausgeschlossen.

Logische Folgen

Zwischen den Lamellen bildet sich Eis.
Der Rauchabzug ist verschlossen => – Große Gefahr

 


30.Januar 2012

Hallo zusammen,
hier ein Bild vom montierten Windkat! Hat alles gut geklappt. Danke noch mal für den reibungslosen Verlauf.

Gruß

Norbert Mayer

2011

Formulareintraege von (info@XXXXX.de) am Freitag, 18 November, 2011 um 20:43:13

 

———————————————————————— Name:
Strasse:
Ort:
Telefon:
Fax:
Kommentar: Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben das Windkat-System jetzt zwar erst ca. 1 Monat im Einsatz. Ich möchte Ihnen jedoch gerne unseren ersten Eindruck darüber mitteilen.
Um es kurz zu sagen – Dieses System scheint genial zu sein.
– Ofen anfeuern
Bisher und insbesondere in den letzten Wochen bei diesem ruhigen Wetter war das schon fast eine Qual.
Mit dem Windkat geht das einfach so! Kein Qualm, kein Rauch, kein Geruch. Der ofen brennt sofort los.
– Ofen brennt
Der Ofen brennt ruhig und gleichmäßig vor sich hin. Wir benutzten eigentlich nur Holzbriketts. Bisher konnte man eher von einem verglühen der Briketts sprechen. Nun brennen Diese ruhig vor sich hin. Es bleibt weniger Asche und der Ofen entwickelt mehr Wärme als zuvor.
– Asche/Staub/Ruß
Es kommt bisher absolut nichts mehr aus dem Ofen. Es ist eine total saubere Angelegenheit geworden.

Also, wenn das so bleibt, dann übertrifft dieses System alle unsere Erwartungen.
Mit freundlichen Grüsse

E. C.


19.10.11

Hallo Herr Görlach,

auch mein 2. Windkat, den ich bei Ihnen orderte, erfüllt seine Funktion 100% ig Die Fotos habe ich am 11. September 2011 geschossen. Am 09. September hatte ich den Windkat gemäß der eMail von Fa. Schiedel montiert. Das Schamotterohr habe ich abgeflext und den Windkat mit hitzebeständigen Silikon bündig auf dem Schamotterohr bzw. auf der Schornsteinabdeckung montiert. Der Abströmkonus hat übrigens Abstandhalter, so dass er nicht bündig auf der Schornsteinabdeckung saß, sondern wg. der Schornsteinhinterlüftung mit 10 mm Abstand aufsaß. Die Schornstein-Isolierung war im oberen Bereich klatschnass. Die Isolierung habe ich dann herausgenommen, getrocknet und wieder eingesetzt bevor ich den Windkat endgültig montiert hatte. Die Schornsteinhinterlüftung ist nunmehr unwirksam, die Isolierung im Schornstein kann aber jetzt nicht mehr feucht werden. Nunmehr zieht mein Schornstein mit nur 4,0 m wirksamer Länge (incl. Windkat) optimal. Der Ofen läßt sich auch prima in den Stufen 1-6 regeln. Trotz Regen und von der 12m tiefer gelegenen Weser heraufbrausender Winde, alles bestens !!!

Mit freundlichen Grüßen R. H. Dipl.-Ing. (FH)


15.08.11

Sehr geehrter Herr Görlach,

wie versprochen sende ich Ihnen Fotos von den Windkats auf dem Dach meines Hauses. […] Ich hoffe, dass Sie die Fotos für ihre homepage gebrauchen können.

Mit freundlichen Grüssen R. W.


16.03.11

Lieber Herr Görlach,

„Doppelkat“

Teile sind montiert, Essenkopf renoviert, abgedichtet.
Ergebnis: Kamin zieht auch bei stärkerem Seitenwind ohne Gestank nach innen.

Danke für Ihre rasche Lieferung.

Bilder anbei

Fam. Wolf


08.03.11

 

08.03.11

 

Einen Beleg für die Seetauglichkeit unseres Windkatsystems lieferte uns unser britisches Tochterunternehmen. Vielen Dank für die Schnappschüsse!!


2010

10.12.10

Sehr geehrter Herr Görlach,

Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Beratung! Noch nie war Geld so gut investiert, wie in Ihren Windkat auf unserem Dach. Wir sind sehr glücklich und können nun sehr gut mit unserem Kamin heizen!

Ich habe ein „vorher“ und zwei „nachher“ Bilder für Sie und vielleicht zukünftige Kunden mitgesandt. Es handelte sich bei uns um ein Rauchgasproblem mit „durchlebtem“ Kaminbrand und anschließender Renovierung des durchgehenden Wohn-, Ess- und Küchenbereichs unseres erst 2007 gebauten Hauses! Wer das auch erlebt hat, weiß wovon ich spreche…

Wir haben eine Plewa/Olsberg Therme. Die Maße innen 120×120 mm und wir heizen mit Holz. Der Kamin wurde vom Haushersteller falsch konzipiert (zu kurz, Südseite etc.), hatte bei bestimmten Winden (Fallwinde!) nicht nur keinen Zug, sondern drückte den Rauch nach innen. Ein Horror!

Ich bin sehr froh, dass ich so lange recherchiert habe, bis ich im Internet auf Sie „gestoßen“ bin. Leider hat mich keiner auf den Windkat hingewiesen. Kein Schornsteinfeger, kein Kaminbauer. Ist wohl zu günstig! Ich habe schließlich dem ausführenden Handwerker gesagt, was genau wir wollen! Dies ging aber nur mit Ihrer Hilfe und Ihren Referenzen.

Alle uns vorgeschlagenen Lösungen seitens Schornsteinfeger oder Kaminbauer waren i.d.R. 3x (!) so teuer.

Nochmals herzlichen Dank und schöne Weihnachten sowie einen guten Übergang ins neue Jahr 2011.

Familie Karpa aus dem Bergischen Land.


10.12.10

 

Ein sehr schönes Video eines zufriedenen Kunden visualisiert den Unterdruck im Kamin bei Nutzung des Windkat. Vielen Dank an Peter H. in Rheine

 


04.12.10

 

 

Wie uns ein Kunde schön illustriert, eignet sich der Windkat auch hervorragend zum Verbau an einer „Cotta“ (Nordeuropäische Grillhütte).

Vielen Dank für die freundliche Überlassung der Bilder!

 


05.10.10

 

Der Windkat macht eine hervorragende Arbeit. Hier ein kleiner schnell angefertigter Kurz-Infoflim.

 

Gruß aus Hessen

Klaus Max Kusch


10.09.10

 

 

Liebe Frau Feick,

vielen Dank für Ihren unglaublich schnellen und sehr freundlichen Service. Anbei wie wie verprochen die Bilder des Windkatsystems in Schoko-Braun. Passt mit der pulverbeschichtung hervorragend zu unserer restlichen Dachgestaltung.

 

Herzliche Grüße von Familie Bohle


10.09.10

 

 

Sehr geehrter Herr Görlach,

Windkat ist angekommen, gleich montiert. Aufgrund der kalten Witterung mit den unterschiedlichsten Verhältnissen (Nebel, Tiefdruck, Regen,windstill) habe ich bereits mehrfach meinen Ofen beheizt und war schlichtweg begeistert. Anfangs dachte ich eben an Glück oder Zufall, doch der Einsatz unter den bereits vorgefundenen schlechten Bedinungen hat mich restlos überzeugt. Ich bin mit dem System hochzufrieden. Anzünden im Ofen (ohne gleichzeitiges Zünden in die Putzöffnung im Keller zur Propfenentfernung), und ein Wahnsinns-Kaminzug ist vorhanden, nicht einmal das geringste Anzeichen eines Rauchgasrückstaues ist mehr vorhanden.

Danke für die Beratung.

rauchgasfreie Grüsse aus Österreich

David Hofer

 

windkat_Mischak2


16.05.10

Sehr geehrter Herr Görlach,

mit ein paar Bildern meines Edelstahlschornsteins mit WINDKAT System, bedanke ich mich noch mal ganz herzlich für Ihre optimale Beratung und ein fertigungstechnisch perfektes System, das ich als Nichtfachmann unkompliziert montieren konnte.

Die Erstbefeuerung fand bei stärkeren Winden statt, die unregelmäßig die Richtung änderten, so dass Ihr WINDKAT System bereits den versprochenen Erfolg beweisen konnte.

Vielen Dank und weiterhin erfolgreiche Geschäfte!

Mit freundlichen Grüßen aus Baerenthal / France

Dietmar Mischak, Baerenthal / France

 

windkat_Mischak2windkat_Mischakwindkat_Mischak4windkat_Mischak5windkat_Mischak3


20.03.10

Liebes Windkat-Team,

die Welt im Verkauf und in der Dienstleistung ist leider voller Reklamationen, Beschwerden….
Da ich ein sehr zufriedener Kunde bin und weiss, wie wichtig es ist, dies auch zu sagen, möchte ich ganz offiziell meinen Dank und mein Kompliment aussprechen. Gerne dürfen Sie mich auch als Referenz auf Ihre Homepage stellen. In diesem Sinne – herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Produkt.

Vor 3 Wochen war so ein ekliger Wind, der den Rauch sehr unangenehm in die Wohnung gedrückt hat. Durch die Empfehlung meines Schornsteinfegers und meiner Recherche im Internet sind wir auf die Firma Euro Winkat gekommen. Da wir einen Bungalow haben, der nur eine Rauchrohrlänge von etwas mehr als 3 Meter bietet, habe ich den Windkat mit Verlängerung bestellt und sogar persönlich abgeholt.

Ich kann nur sagen, dass alle im Team unheimlich freundlich und kompetent sind.
Den Windkat habe ich direkt montiert und meinen Ofen in Betrieb genommen. Der Windkat sieht nicht nur toll aus, sondern funktioniert auch perkekt. Der Zug des Kamins ist viel gleichmässiger und Rauch in der Wohnung hatte ich auch nicht mehr. Tolle Sache zu einem mehr als fairen Preis.

Ich möchte mich ganz herzlich für den tollen Service und das geniale Produkt bedanken,

Frank Hettler aus Wendlingen

 

windkat_hettler1windkat_hettler2windkat_hettler3


07.02.10

 

Hallo!

wir wohnen in Kassel und haben erhebliche Probleme mit Wind, der mein Kamin zum Räucherofen macht, es raucht und stinkt in der ganzen Wohnung. Wir haben etliche Schornsteinabdeckung ausprobiert aus Beton und Metall es hat kaum was genutzt, bis ich im Internet auf den Windkat aufmerksam wurde den ich mir im Oktober 2009 gekauft und mit Erfolg montiert habe. Der Herbst 2009 war sehr windig der Windkat einzigartig keinerlei Probleme mit Wind und Wetter konnte bei starkem Wind Feuer anzünden ohne dass es geraucht hat Wahnsinn. Die Leute tun mir leid die noch keinen Windkat besitzen, ich kann ihn nur empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

W.Singer


04.02.10

 

Sehr geehrter Herr Görlach!

Bei uns hier im Saarland scheint der Winter so langsam seinen Höhepunkt überschritten zu haben. Leichter Wind, Sturm und zu Teil Orkanboen sind über unser Haus hinweggefegt, aber wie ein Fels in der Brandung hat der Windkat, den wir im September gekauft hatten, allen Unbilden des Wetters getrotzt. Mein Frau und ich waren am Anfang ziemlich skeptisch als die ersten Sturmtiefs angesagt wurden. Als aber dann die ersten stärkeren Winde ums Haus wehten und die Flammen im Ofen Freudensprünge machten statt zu erlöschen, wie sonst immer, waren wir sicher, die richtige Investition getätigt zu haben. Ich muß sagen der Winter wäre noch trister gewesen ohne den anheimelnden Ofen der dank Windkat bei allen Windstärken nie den Dienst versagte. Wir können den Windkat jedem nur weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Familie Jacobs


21.01.10

 

Sehr geehrter Herr Görlach!

Im vergangenen Herbst habe ich bei Ihnen einen Windkat bestellt und montiert. Das Ergebnis ist sehr ermutigend- die Gegebenheiten sind wirklich nicht einfach: Haus am Südhang, relativ steil, starke Fallwinde zum See, wirksame Fanghöhe des Kachelofens:2m! Es war bis dahin so gut wie nicht möglich, den Ofen zu heizen (ausser in optimalen Ausnahmesituationen). Jetzt ist es fast unglaublich einfach und funktioniert eigentlich immer. Ausnahme: Wirklich stürmischer Wind- dann gibt es noch leichte Rauchentwicklung in den Raum. Um dieses letzte Problemchen zu beheben, denke ich würde eine Verlängerung um 500 mm genügen.
Danke dass auch die letzte Lieferung wirklich promptest und Termingerecht angekommen ist!

Ich verbleibe mit sehr freundlichen Grüßen aus dem Südburgenland

Rudolf Kmetec


02.01.10

 

Hallo,

wir haben den Windkat inzwischen montiert und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Der Zug ist viel besser geworden und der Startvorgang läuft unkompliziert ohne Geruchsbelästigung durch austretende Gase beim Öffnen der Ofentür.

Herzlichen Dank und
Beste Grüße aus Ostfriesland

Reinhard Koopmann

2009

14.12.2009

 

Hallo,

Ich habe bei ihnen einen Windkat 300 gekauft.
Ich wollte mich noch einmal bedanken für den reibungslosen Ablauf. Ich habe den Windkat vor ca. 1Woche angebracht, was kinderleicht war und muss zugeben, es hat sich gelohnt. Keine Rauchgase mehr im Wohnzimmer, und das Holz brennt nicht mehr so schnell ab. Ich kann den Windkat absolut empfehlen.
Anfangs war ich sehr skeptisch, aber mittlerweile nicht mehr. Vielen dank noch einmal, und ein Frohes Fest.

Mit freundlichen Grüßen

J. Meyer


 

19.11.2009

Hallo Herr Görlach,

vielen Dank für die schnelle und unbürokratische Lieferung des Windkat NW 300 mit Grundplatte. Ich habe den Windkat sofort aufgebaut und bereits am Wochenende bei normalem milden Wetter und am Mitwoch bei Starkwind / Sturm getestet.

Ich hoffte, daß er das hält was die Werbung verspricht, aber man weiß ja nie. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Alle 4 versprochenen Effekte wurden wirksam:

1. Schornsteinerhöhung von mindestens 30cm
2. Schornsteinabdeckung gegen Nässe / Regen (sogar abklappbar)
3. Schornsteinzugverbesserung: die Scheiben des Kamins blieben jetzt sauber, auch bei ungünstiger Witterung
4. Betrieb auch bei Starkwind: kein Rückschlagen der Rauchgase in den Kamin

Dazu kommen noch die ansprechende Optik (siehe Foto) und die einfache Montage. Man muß nur aufpassen, daß man mit dem Bohrer nicht den Ringanker im Schornsteinkopf trifft (ggf. Bohrung Versetzen).

Ich kann diese Lösungsvariante nur empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Roth

windkat_roth1


20.10.2009

Hallo Herr Görlach,

anbei ist ein Foto von dem Fertigbau. Es hatte alles gut geklappt…

________________________________
Anmerkung der Euro Windkat GmbH: Die Problemstellung bei diesem Auftrag war, dass der Kunde 4 Windkat-Systeme unmittelbar nebeneinander montieren wollte. Auch diesen Kunden konnten wir zufrieden stellen.

windkat_binev1

windkat_binev2


12.10.2009

Hallo

Ich habe nach erfolgter Lieferung jetzt meinen eigenen WINKAT auf dem Dach. Ich moechte mich nochmals fuer die schnell erfolgte Lieferung bedanken, und moechte Ihnen anbei ein Foto mitschicken.
Da ich ja Anfangs geglaubt hatte, der Aufsatz wuerde nicht zum guten Aussehen meines Hauses beitragen, bin ich jetzt vollkommen zufrieden :-))
Die Montage war uebrigens ein Kinderspiel.

Bis jetzt bin ich auch sehr positiv ueberrascht von der Zugverbesserung. Das Feuer im Ofen scheint wirklich schoener zu brennen. Auch bei fast geschlossener Zugklappe, brennt das Holz super sauber. Nochmals vielen Dank, gerne werde ich Ihre Firma in Luxembourg weiterempfehlen.

Arsène

windkat2


16.09.2009

Hallo,
Habe Windkat ausprobiert und ich muss sagen ich bin restlos begeistert.
Es gibt kein Qualm mehr im Wohnzimmer Die Flamme brennt sehr hell wesentlich besser als vorher.
Diese Investition hat sich gelohnt.
Und ein Dickes Lob an die Firma Danish Ofen Studio in 65599 Dornburg-Frickhofen Und an Andreas für die super Beratung !!!!

MFG Beysiegel


15.09.2009

Hallo Hr. Görlach,

am Wochenende bin ich dazu gekommen beide Windkats zu montieren. Alles lief perfekt, bis auf die Tatsache, dass ich meinen ungleichmäßig runden gemauerten Kamin mit der Flex u. einer Diamantscheibe bearbeiten musste, damit die beiden Innenrohre passten.

Alles wäre kein Problem gewesen wenn ich die Kaminputztüren abgeklebt, die Rauchrohre für die Öfen demontiert u. die Löcher ebenfalls abgedichtet hätte. So staunte ich nach erfolgreicher Montage nicht schlecht, als ich in ein „nebeliges“ Haus gekommen bin da der superfeine Mauermörtelstaub durch alle Ritzen eingedrungen ist. Was solls, ich wollte sowieso demnächst einen kompletten gründlichen Hausputz machen, so wurde ich dazu gezwungen.

Ich habe auch schon probe geheizt u. bin begeistert, allein wie mein Windhager KSN 210 Etagenheizkessel nun anbrennt, sagenhaft !

Auch die Montage der versetzten Windkats war super problemlos, auch dank der Stabilität des punktgeschweißten Edelstahls. Wenn ich das mit dem ursprünglich montierten Verlängerungsrohr (welches lt. Vorbesitzer teuer war) vergleiche, wird der Qualitätsunterschied sehr schnell offensichtlich. Das ursprüngliche Rohr war aus billigerem verzinkten Blech u. aussen (hatte eine Dämmung) nur genietet, von der Wirkung gegenüber Ihrem Windkat ganz zu schweigen.

Definitiv werde ich jedem, der interessiert ist bzw. solche Probleme mit dem Zug hat, Ihr Produkt u. Ihren Service nahe legen. Endlich macht das Heizen mit Holz wieder Spaß !!!

MfG & Dank, Stefan Kronberger

windkat2


12.07.2009

Hallo Hr. Görlach,

Habe den kürzlich gekauften Windkat jetzt ausprobiert und ich muss sagen ich bin restlos begeistert.Es gibt kein Qualm mehr im Wohnzimmer,egal was für ein Wind geht, es macht dem Winkat nichts.Die Flamme brennt sehr hell und die Wärmeabgabe meines doch nicht so guten Ofens ist wesentlich gestiegen.Diese Investition hat sich gelohnt.

MfG Bianca

windkat2


06.07.2009

 

Hallo Herr Görlach,

ich habe nun mit ein wenig Hilfe die Verlägerung + Windkat System montiert. Ich habe bei einer Außentemperatur von ca 12 Grad den ersten Test gemacht und der Brenner funktionierte einwandfrei. Ich hoffe nun das es im Winter dann nicht anders wird. Auch scheint es so das der Wirkungsgrad besser geworden ist, nachdem ich auch den ETA BK15 etwas umgebaut habe. Ich habe ein Anheizgitter eingebaut und damit den Hohlbrand der bei mir sehr oft war, sehr stark reduzieren können. Nun denke ich funktioniert die Hardware einwandfrei und meine eigens programmierte Steuerung übernimmt nun bedarfsgerecht die Regelung der Heizanlage.

Mit freundlichen Gruß
Thomas Huber


10.06.2009

 

Hallo Herr Görlach,

nun möchte ich mir doch mal kurz die Zeit nehmen und Ihnen meine Erfahrung mit dem Windkat mitteilen. Ich war zunächst noch sehr skeptisch, hatte aber keine Alternative außer Rauch im Haus. Wir haben im Norden ja sehr viel Südwestwind. Und gerade der drückte immer wieder den Rauch ins Haus. Seit dem Einbau des Windkats können wir sogar bei extrem starken Südwestwind feuern. Ich muss zwar alle Züge des Ofen offen lassen, aber der Ofen heizt das ganze Haus und ich komme ohne Heizung aus. Ich muss sagen, die Investition hat sich gelohnt.

Mit freundlichen Grüßen

H. Thoma


03.06.2009

 

Hallo
Hr. Görlach

Erstmal besten Dank für die telefonische Beratung und dann im Anschluss
auch die sofortige Lieferung des Windkats,habe ihn montiert und bin mit
dem Ergebnis bestens zu frieden.Im Anhang sind ein paar Bilder des Windkats.

MFG Achenbach

 

windkat2

windkat2

 

Nachtrag vom 15.07.2009

 

Hallo Hr. Görlach

Habe den kürzlich gekauften Windkat längere Zeit ausprobiert und ich muss sagen
ich bin restlos begeistert.Es gibt kein Qualm mehr im Wohnzimmer,egal
was für ein Wind geht, es macht dem Winkat nichts.Die Flamme brennt sehr
hell und die Wärmeabgabe meines doch nicht so guten Ofens ist wesentlich
gestiegen.Diese Investition hat sich gelohnt.

MFG Achenbach

Die mail kann zu dem Beitrag vom 3.6.09

 

schornstein

 

 


18.05.2009

Sehr geehrter Herr Görlach,

Wie anlässlich des Verkaufgesprächs versprochen, finden sie anbei ein paar Bilder des montierten Windkats.

Inzwischen trägt der Windkat mit dazu bei, dass in unserem Dampftunnel eine stabilere Atmosphäre herrscht.

 

Besten Dank nochmals für die unproblematische Abwicklung.

Mit freundlichen Grüssen aus dem immer noch frühlingshaften Toggenburg

 

Industriebetrieb in der Schweiz

windkat2

windkat2windkat2

windkat2windkat2windkat2

 


14.04.2009

 

Hallo Herr Görlach,

vielen Dank für die schnelle Lieferung des Windkat. Wir sind jetzt endlich dazu gekommen ihn zu montieren und den Ofen anzuschließen. Endlich kein Qualm mehr im Haus. Eine schöne Erfindung.

Viele Grüße aus Welver in Nordrhein-Westfalen
Jörg Eßler


18.03.2009

 

Hallo und guten Abend Herr Sendner,nun erstmal vielen, vielen Dank für die schnelle Zusendung des Kaminaufsatzes.
Es ist wirklich so wie beschrieben, der Kamin zieht nun den Rauch hervorragend ab und es enstehen keine unangenemen
Rauchgase mehr. Bin echt froh dass dies so gut geklappt hat. Nochmals vielen Dank . Echt super.

Viele Grüße aus dem schönen bayerischen Wald von Lang Anita mit Fam.


11.02.2009

Hallo Herr Sendner, vielen Dank für Ihre Nachricht.
Am 7.2. habe ich den Windkat auf unseren PLEWA-Schornstein montiert. Gestern und heute hatten wir sehr windiges bis stürmisches Wetter. Somit konnte ich den Windkat gleich testen. Er hat all meine Vorstellungen, die ich beim Lesen Ihrer Internetseite und der Zuschriften der Käufer aufgebaut hatte, erfüllt. Kein Rückstau im Schornstein, kein Verlöschen der Flammen. Gleichmäßiges Abbrennen des Holzes. Die Investition hat sich gelohnt. Ich hänge diesem Mail noch zwei Fotos an (vor und nach der Montage).
Nochmals vielen Dank Mit freundlichen Grüßen J. Schuhmacher

windkat2

windkat2

 

 


15.01.2009

 

Sehr geehrter Herr Görlach,

vielen Dank für die schnelle Lieferung. Habe heute den Windkat erhalten und sofort montiert. Wie ich Ihnen am Telefon sagte zieht mein wassergeführter Küchenofen nicht und wir haben beim öffnen der Einfülltür Qualm in der Bude. Nach der Montage des Windkat habe ich sofort eingeheizt und was soll ich sagen, es qualmt nicht mehr. Ich wollte es erst nicht glauben und habe die Türen (Aschekasten und dann die Einfülltür) aufgemacht und es kam nichts raus. Jetzt macht das Heizen wieder Spass. Nochmals vielen Dank, ich werde den Windkat weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüssen

F. Bloier

2008

25.11.2008

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich möchte mich für den einwandfreien Ablauf der Bestellung sowie für das von Ihnen gelieferte Produkt bedanken.
Wir kämpfen seit 1/2 Jahr mit Rauchschwaden im Wohnzimmer jedesmal wenn der Ofen angezündet wird. Vor Allem wenn schon ein leichter Wind geht war es eine Katastrophe. Da wir am Rande der Schwäbischen Alb beheimatet sind, haben wir mit Fallwinden zu kämpfen.
Am Dienstag haben wir bei Ihnen den Windkat in Wunsch RAL-Farbe bestellt und am Freitag war er schon geliefert. Hut ab. Am Samstag also gleich montiert und ausprobiert. Kein Rauch mehr, eine klare Flamme und jetzt wo der Winter vor der Tür stehe freuen wir uns auf einen funktierierenden Ofen und Kamin.

Vielen Dank und freundliche Grüße aus dem Schwabenland.

 

P.S.: Sollten Sie meine Mail veröffentlichen wollen, bitte ich Sie dies ohne Name und Anschrift zu tun.

Danke und Grüße


10.09.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Hütte liegt in einer sehr exponierten Lage auf 835 m am Himmeldunk
in der Rhön.

Nach sehr guten Erfahrungen mit dem ersten Windkat wurde nun ein zweiter
installiert.

Mit freundlichen Grüßen

Ernst Kraus
Hüttenwart
www.bergbund-wuerzburg.de

windkat2

windkat2

 


22.08.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,

seid Ende 2006 besitzen wir den o.g. Windkat. Das Problem, dass unser Kaminofen sehr schlecht anzog bzw. immer wieder ausging ist seitdem viel besser geworden. Der Windkat befindet sich zwischen zwei Gauben überragt diese längenmässig nicht.

Vielen Dank und an dieser Stelle ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüsse

Uwe Schriever

windkat2

windkat2

 


18.04.2008

Euro Winkat bewährt sich bestens an der Costa Brava in Spanien !!

Guten Tag Herr Goerlach,

es ist vollbracht, der WINDKAT mit der isolierten Verlaengerung ist montiert und wie auf dem Foto zu sehen, raucht der Schornstein auf dem „La-Siesta “ – Haus auch ganz munter.
Und, sowohl der offene Kamin in der „La-Siesta“-Bar, als auch der Kaminofen in meiner Wohnung, eine Etage darueber, brennen   p r o b l e m l o s  mit sauberer Flamme und keinem Rauch in den Raeumen.
Jetzt im April kommen hier manchmal aus heiterem, blauem Himmel solche „Kumulus Wolken“ und Fronten angeflogen. Entsprechende Fallwinde an der abfallenden Kueste sorgten dann fuer Chaos im Kamin und Ofen und jede Menge Rauch in der Bar oder in meinem Wohnzimmer.
Unglaublich was dieser Meter Schornsteinverlängerung mit dem Windkat oben drauf zu leisten in der Lage ist !!!
Ich bedanke mich ganz herzlich fuer die Lösung meines Schornstein- und Rauchproblems.
Wenn Sie mal an die Costa Brava reisen, sollten wir bei einem leckeren Tempranillo aus Rioja „darauf anstossen“!!!

Ganz freundliche Gruesse

Ferienhaus-Service – Costa Brava / SPANIEN
„La-Siesta“
Jens Gaertner

Apartado Correos 818
E-17310 Lloret de Mar
SPANIEN
Tel.: 0034 972 366 118
FAX: 0034 972 363 164

eMail: La-Siesta@email.de
Home: http://www.La-Siesta.eu

Schornstein1Schornstein2


04.03.2008

 

So sollte es sein!!

Hallo Herr Görlach,

danke für die Handwerker Empfehlung. Herr Peitz hat den Schornsteinaufsatz Windkat umgehend montiert.

Nun leistet er seit einer Woche zuverlässig seine Dienste. Sturmtief Emma hat er
ohne Probleme überlebt. Während des Sturms habe ich meinen Hase Sarego brennen lassen.
Ich wollte doch mal sehen was der Windkat kann. Er ließ sich nicht aus der Ruhe
bringen. Das Flammenbild war perfekt!

Wegen meines außen liegenden Edelstahlschornsteins und musste ich beim
anfeuern des Ofens regelmäßig mit Rauch, der aus dem Kaminofen trat, kämpfen.
Seitdem der Windkat alles regelt, raucht nichts mehr. Ich kann die Ofentür und
das Rüttelrost nach ca. 1 Minute schließen und es brennt wunderbar. Nach ca. 3 Minuten
schließe ich dann auch die Primärluft.

Das teure, fertig geschnittene Anfeuerholz aus dem Baumarkt kann ich mir auch sparen,
da der Ofen nur mit gespaltenem Buchenholz und einem Anzünder wunderbar auf Temperatur kommt.

Ich kann den Windkat wirklich empfehlen. Nun steht entspannten Kaminabenden nichts mehr im Weg.

Netten Gruß
Thomas Völkl


19.02.2008

Guten Tag Herr Görlach,

zunächst Danke für den Windkat zur Probe.
Meine Probleme mit Schornstein und Ofen sind schlagartig durch diesen Aufsatz gelöst. Habe einen PLEWA Schornstein 20/ 20 – entspricht bei Flächengleichheit  22 rund vom Querschnitt. Im Herbst 2007 kaufte ich einen neuen NIBE Ofen, der an den Schornsteinzug (Unterdruck) höhere Ansprüche stellte als unser 20 Jahre alter OLSBERG Kaminofen. Der Ofen hatte keinen sauberen Abbrand, d.h. es verkohlte mehr als das es verbrannte – der Schornstein ist nunmal der Motor des Ofens.
Um dennoch zu heizen mußte stetig Primärluft (Unterluft) zugeführt werden, was letzlich nicht einer Holzersparnis und der Feinstaubverbrennung dienlich ist.
Also kauft ich einen Schornsteinaufsatz „Orkan“der Fa. RAAB – ohen eine Verbesserung zu erzielen, das dieser nur auftriebsausgleichend und nicht fördernd wirkt.
Die Fa. PLEWA erstellte mir kostenlos eine auf Schornsteinlänge / Querschnitt und Ofentyp spezifische Querschnittsberechnung.
Das Ergebnis 16/16 – mein Schornstein war somit überdimensoniert. Um den Ofen optimal zu betreiben müsste man also den Querschnitt verkleinern, d.h. einwandiges Edelstahlrohr in den Schornstein einbauen.

Dank Windkat ist mir diese aufwendige und teure Investion erspart geblieben. Habe jetzt ein optimales Flammenbild, auch wenn der Ofen über die Sekundärlüftung abgeregelt wird, weniger Holzverbrauch und erheblich weniger Aschenanfall. Die gesamte Heizleistung hat sich zudem verbessert.
Die Montage des Windkat war einfach und sieht auch noch gut aus. (Dachschmuck)

Mit freundlichen Grüssen aus Cramme

 

Henning Schrader

windkat2windkat


25.01.2008

Der Windkat sorgt auch in der Ritterstube von „Schloss Krautheim“ für einen funktionierenden Schornsteinzug!

windkat_schloss2windkat_schloss1


23.01.2008

Hallo Herr Görlach,

vielen Dank noch einmal für die telefonische Beratung. Nach der Montage der Schornsteinverlängerung / Kaminverlängerungmit dem Schornsteinaufsatz Windkat können wir unseren Kaminofen nun endlich ohne Probleme anfeuern. Dabei ist es jetzt auch nicht mehr erforderlich, die Batterie vorübergehend aus dem Rauchmelder im Wohnzimmer zu entfernen ;-). Ich habe Ihnen ein paar Fotos (vorher/ nachher) angehangen.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Fuhrmann

Schornsteinverlängerung_1Schornsteinverlängerung_2Schornsteinverlängerung_3


07.01.2008

Hallo Herr Görlach,

Also der Erfolg der Kaminverlängerung mit dem Windkat ist schon beeindruckend.
Es entsteht wesentlich weniger Rauch beim anmachen des Ofens, der in die Wohnung zieht.

Mit freundlichen Grüßen

Marco Wende

windkatverlaengerung_1windkatverlaengerung_2windkatverlaengerung_3

windkatverlaengerung_4windkatverlaengerung_5

04.01.2008

Sehr geehrter Herr Görlach,

 

Ende Oktober habe ich Ihre Windkat-Anlage montiert.

Inzwischen ist unser – Wasser führender – Kamin fast täglich in Betrieb gewesen. Dieser tägliche Betrieb ist unverzichtbar, um mit unserer neuen Heizanlage ökologisch und ökonomisch zu arbeiten.

Wir konnten selbst bei für Hamburg typischen ungünstigen Wetterlagen feststellen, dass der Kamin hervorragend zieht und dieVerbrennung immer sehr gleichmäßig verläuft. Das war vorher nicht der Fall.

Mit voller Zufriedenheit, Dank und mit freundlichem Gruß

 

Karin und Dietmar Braun

2007

23.12.2007

Sehr geehrter Herr Görlach,

wie versprochen ein Bild vom Windkat auf unserem Schornstein. Das Distanzstück traf 10 Minuten nach unserem Telefonat ein; kurz darauf wurde der Windkat montiert.

Wir hatten zwar bisher noch keine Stürme, doch bereits beim Anzünden merkt man, dass das Teil für einen besseren Zug sorgt.
Frohe Weihnachten aus dem Erzgebirge!

Thomas Giesa

windkat_erzgebirge


12.12.2007

Hallo Hr. Görlach,

vielen Dank nochmal für die unkomplizierte Beratung und Abwicklung. Funktioniert einwandfrei!

Mit freundlichen Grüßen

Günter Dietl

Windkat_doppelwandiger_schornstein1Windkat_doppelwandiger_schornstein2


18.11.2007

Windkat funktioniert auch in Dänemark!

Guten Tag Herr Klaus Dieter Görlach!

Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie mir entgegengebracht haben! Der anfallende Betrag wird von meiner Bank überwiesen.
Wie telefonisch zugesagt, hänge ich Ihnen hiermit ein paar Fotos an, die Ihnen zeigen, wie schön Ihr Windkat auf unserem Haus sitzt und wie er hinaufgekommen ist.Alle anhängenden Bilder können Sie gern zu Reklamezwecken verwenden.
Persönliche Besichtigung jederzeit nach Absprache möglich – so weit ist es gar nicht nach Norddänemark!

Mit freundlichen Grüssen

Günter Schulz

Schornstein_Windkat_1Schornstein_Windkat_2

Schornstein_Windkat_3Schornstein_Windkat_4


09.11.2007

Sehr geehrter Herr Görlach,

recht herzlichen Dank für die superschnelle Lieferung. Ich habe gleich am Samstag den Windkat montiert und natürlich den Kachelofen sofort angebrannt. Und was soll ich Ihnen sagen, er funktioniert fantastisch.
Trotz eines richtigen Sturmes, konnte ich den Ofen in aller Ruhe anbrennen, es qualmte kein bischen und er „bollerte“ sogar richtig los. Das hat er bisher durch die eintretenden Fallwinde so noch nie gemacht.
Wie versprochen übersende ich Ihnen ein paar Fotos.
Sie können sehen, daß ein glatter Abschluß des ebenen Deckels auf der Schornsteinabdeckplatte nicht möglich war, da ich den letzten CrNi- Ring des Schornsteines nicht abbekommen habe. Dennoch habe ich mit dem Einsatz von hitzebeständigem Silikon nach innen und nach außen eine formschlüssege Verbindung hinbekommen und der Ofen zieht keine „falsche Luft“.
Am kommenden Wochenende werde ich den Kachelofen frisch streichen, um die „Schandflecken“ über der Ofentür zu beseitigen.
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Sie dürfen selbstverständlich meine Fotos und auch meinen Kommentar zu dem Bauteil in das Internet stellen.
Ich würde mich über eine Reaktion in Form einer Antwort sehr freuen.

Freundliche Grüße

Hans-Joachim Richter

Schornsteinaufsatz_2Schornsteinaufsatz_1


23.10.2007

Schnelle Lieferung und Montage

Sehr geehrter Herr Görlach,

das nenne ich schnell: Lieferung am Tag nach meiner Bestellung und eine Montage in 30 Minuten!
In der Anlage erhalten Sie die versprochenen Bilder zur freien Verfügung.
Mit herzlichem Dank und freundlichem Gruß – Dietmar Braun

Windkat System der Nennweite 180 mit Einschub für Tona (176mm x 176mm)

—> Das passt!!
Windkat_Platte1Windkat_Platte2

Windkat_Platte3Windkat_Platte4


19.10.2007

Wie versprochen hier ein paar Bilder des Windkats.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Julius

Schiedel SIH einzügig 180mm

 

Schiedel1Schiedel2Schiedel3


15.10.2007

Hallo, Herr Görlach, sehr geehrte Damen und Herren,

wir bedanken uns herzlichst für die prompte Lieferung des Windkat.
Nach meiner Bestellung wurde der Schornsteinaufsatz Windkat am nächsten Tag geliefert –
schneller geht`s nicht!

Wie versprochen ein Bild unseres funktionstüchtigen Windkats und ein
Bild vor der Montage.

Viele Grüße

 

Günter Trumpfheller

Schornstein_gemauert1Schornstein_gemauert1


25.09.2007

Schornsteinkopfabdeckung für zweizügigen Schiedel SIH, passgenau mit Einschub und Windkatsystem (Nennweite 250)
Mit dem Ergebnis bin ich von der Optik und der Funktion her sehr zufrieden! Ich habe ja noch einen richtigen alten und heute so nicht mehr zulässigen offenen Kamin dranhängen, der auf guten Kaminzug angewiesen ist.
Dieser ist jetzt einwandfrei, es gibt ein schönes Flammenbild und auch die Startphase ist einwandfrei. Vom Einsatz bei ungünstigen Wetterbedingungen, bei dem ich ihn bisher ausgelassen, habe werde ich zu gegebener Zeit noch berichten.
Wie versprochen ein paar Fotos im Anhang.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Neumann

schiedel_sih_1schiedel_sih_2schiedel_sih_3

schiedel_sih_4schiedel_sih_5schiedel_sih_6


22.06.2007

Sehr geehrte Damen und Herren,
Seit ca 1 Jahr führe ich für die Fa. Robert Boasch Elektronika die lüftungstechnische Wartungsarbeiten der Gebäude Htv 103 und Htv 104 nach VDMA 24186 in Hatvan (Ungarn) durch.

Bei ungünstigen Windverhältnissen (ca. 3 Mal pro Monat) gehen unsere direkten befeuerten Dampfluftbefeuchter auf Störung, da der Wind, trotz den vorhandenen Dachaufsätzen die Flamme unseres Gebläsebrenners für die Dampfluftbefeuchtung auslöscht.

Im Namen der Fa. Bosch wurde Ich gebeten, das Problem zu lösen, so dass eine sichere Produktion auch bei ungünstigen Windverhältnissen in Zukunft immer gewährleistet wird.

Über das Internet bin ich auf Ihr Produkt gestoßen.

Die bereits vorhandenen Dachaufsätze werden gegen Ihre mittels Windkat-System ausgetauscht.
Ideal wäre, wenn man Ihre Kaminaufsätze in V4A mit Einsteckstutzen auf die vorhandene Abgaskamine einstecken könnte. Die Steckverbindung bzw. der Einschubstutzen sollte eine Länge von ca. 70mm betragen. Oberhalb dieser Steckverbindung sollte eine Sicke angebracht werden. Siehe Bilder zu den bereits vorhandenen Dachaufsätzen.

Mit freundlichen Grüßen
Siegfried Kalmbach

Das Problem:

windkat_industrie1windkat_industrie2windkat_industrie4

DIE LÖSUNG:

windkat_industrie3


Holstenniendorf , 24.03.2007

Hallo Herr Görlach.
Ich wohne im verstürmten Schleswig-Holstein und hatte jahrelang Probleme mit meinem aussen nachträglich angebauten Edelstahlschornstein. Da dieser nicht über den First ragt (er wurde an die Längsseite des Hauses montiert), kam es bei starkem Westwind stets zu Rauchgas stau. Teilweise so stark, dass das Feuer im Ofen erlosch.
Ich habe viel ausprobiert, ohne Erfolg. Trotz des enormen Aufwandes wollte ich letztlich sogar schon einen Schornsteinnachträglich einziehen (Betondecke)!! Jetzt habe ich seit 3 Wochen den Winkat montiert. Das Ergebnis ist verblüffend. Selbst bei Winden, wo früher nicht im Traum an eine Ofennutzung zu denken war, flimmert es jetzt ruhig und beschaulich im Brennraum.
Ich werde den Windkat weiterempfehlen.
Gruss Torsten Ramm

WindkataufSchornstein


Schöneck, 05.03.2007

Sehr geehrter Herr Görlach,

es ist einfach traumhaft..
Super easy im Aufbau, und absolut effektiv..

Gestern war war unser Schornsteinfeger da, der erste Eindruck war wohl etwas
überraschend, nachdem wir die Werte kontrolliert haben war er erst noch etwas skeptisch.
„so was hab ich ja noch nie gesehn“..! Sagte er..

Er wollte es wohl genau wissen, da haben wir gleich einmal die Brennkammer gefüllt und
die ganze Sache zum brennen gebracht..

Ich glaube spätestens ab diesem Zeitpunkt haben sich alle Zweifel in Rauch aufgelöst..
Schnell erkannte er die Vorteile des Windkat’s und erstellte mir anstandslos die Abnahme.
!!!Super!!!!

Vielen dank und beste Grüsse,

Florian Gabriel

Schornsteinverlängerung_12Schornsteinverlängerung_13Schornsteinverlängerung_14


Lanzarote, 22.02.2007

Windkat Montage in Lanzarote!

Werter Herr Görlach,

wie versprochen Bilder vom funktionstüchtigen Windkat auf Lanzarote!

Es grüßt Hans-Joachim Schröer

windkat_schornsteinaufsatzwindkat_schornsteinaufsatz2


Toulouse, 01.02.2007

Windkat Montage in Toulouse!

schornstein-aufsatzschornstein aufsatz


Dachsenhausen, 24.01.2007

Energie sparen mit dem Windkat System !

Hallo, Herr Görlach, sehr geehrte Damen und Herren,

wir bedanken uns herzlichst für die prompte Lieferung des Windkat. Freitag abend telefonisch bestellt, Dienstag geliefert – schneller geht`s wirklich nicht.

Inzwischen hat der Windkat auch seine Feuertaufe bestanden – das war gestern abend, bei starkem Wind und Schneetreiben hier bei uns in Dachsenhausen, 400 m über NN. Absolut gleichmäßiges Flammenbild, sauberer Abbrand, gleichmäßiges Glutbettselbst bei völlig abgeriegelter Luftzufuhr. Selbst bei dem starken Wind gestern abend keine Rauchgase mehr im Hause, was bisher immer der Fall war. Nun können wir unseren Ofen auch bei den ständig wechselnden Windverhältnissen hier oben betreiben und müssen nicht das teure Gas verheizen.

 

Weitere Infos und Bilder finden Sie auf unserer Seite: jacub.us.

 

Also, nochmals vielen Dank, wir sind absolut begeistert und werden den Windkat mit bestem Gewissen weiter empfehlen.

Mit den besten Grüßen aus Dachsenhausen

Roland Jacubus und Antje von Delft.

Windkat und KaminWindkat und Kamin 2


22.01.2007

Windkat System mit doppelwandiger Verlängerung

Sehr geehrter Herr Görlach, anbei sende ich Ihnen die Fotos von unserem Megakamin.
Wir sind mit der Verlängerung super zufrieden.
Unser Kaminfeuer brennt jetzt auch um vieles besser, da der Kamin einwandfrei zieht.
Den letzten schweren Sturm hat er ohne Probleme überstanden.
Noch einmal vielen Dank für alles.
Ihre Familie Askani-Stengel

doppelwandige Verlängerung 1doppelwandige Verlängerung 2


2006

Berlin, 13.11.2006

Ökologischer Haushalt: Windkat Montage in Berlin

Sehr geeehrter Herr Görlach,

Der Windkat kam gerade noch rechtzeitig an ( DPD hatte Probleme mit der
Handsschrift, ging erst nach PLZ 10118 )

anbei nun die Info mit Windkat, funktioniert mit dem high-tec
Kaminheizkessel wie nicht anders zu erwarten hervorragend.( Problem war das
kleine zweigeschossige Hinterhaus inmitten der Mehrgeschosser sowie ein fast
100 Jahre alter gemauerter Schornstein )

Mit freundlichen Grüßen
Dipl – Ing ( FH ) Wolfgang Schilling

Ökologischer HaushaltÖko Haushalt


Arktis, 06.09.2006

Windkat System hilft auch bei extremsten Bedingungen!

Hallo Herr Görlach!

Sicher können Sie sich noch an unser Gespräch erinnern. Wir besitzen ein Haus auf den Vesteralen (ca. 300 Km nördlich des Polarkreises). Wie Sie auf den beigefügten Bildern erkennen können, haben wir direkt hinter dem Haus einen 300m hohen Berg stehen. Dadurch tanzt der Wind auf unserem Grundstück Tango. Mit dem ursprünglich montierten Kaminaufsatz kam es immer wieder vor, dass der Wind den Rauch durch den Ofen im OG in den Wohnraum geblasen hat. Seit der Montage des Windkat haben wir selbst bei lustigen Windspielen ein ruhiges und gleichmäßiges Flammenbild im Ofen. Zusätzlich ist ein Verstärkung des Zuges im OG feststellbar.

Tolle Erfindung!

Vielen Dank

D. Schwab

Winkat in der Arktis 2Winkat in der Arktis 3Winkat in der Arktis 1


München, 12.05.2006

Windkat Montage in München

Windkat Systeme der Nennweite 300 mm mit Grundplatte auf das Mauerwerk bündig montiert.

„Jetzt zieht´s sauber..“

Mit freundlichem Gruß

D. Lipperts

Windkat Deuschland 1Windkat Deuschland 2


Irland, 16.04.2006

Windkat Montage in Irland (hohe Küste)

Das Bild der offenen Feuerstätte zeigt den idealen und effektiven Abbrand.

„..auch ohne Kasette“

Mit freundlichen Grüssen
A. Konrad

Windkat in Irland 1Windkat in Irland 2Windkat in Irland 3


Algarve, 06.03.2006

Montage eines Windkat Systems mit Einschub. Offene Feuerstätte wurde duch Fallwinde und Prallwinde erheblich beeinträchtigt. Nunmehr bester Rauchabzug bei allen Witterungsverhältnissen.

Ökologischer Haushalt: Wärme und Energieeinsparung durch optimale Brennstoffverwertung.

Windkat Energieeinsparung1Windkat Energieeinsparung2


2005

Alte-Mainmühle in Würzburg, 22.06.2005

 

Städtebauliches Ensemble an der historischen „alten Mainbrücke“.

Windkat Systeme der Nennweite 130 mm / 180 mm / 250 mm zur ökonomischen und umweltverträglichen Abgas- und Abluftentsorgung für offene Feuerstätten / Kamine und Klimatisierung.

Die Abströmköpfe aus V4A Edelstahl wurden, in Einklang mit der Denkmalbehörde, ziegelrot pulverbschichtet.

 

Windkat in Würzburg 3Windkat 1Windkat in Würzburg 2


Berlin, 31.01.2005

Hallo Herr Görlach,

vielen Dank für die schnelle Lieferung des Windkat´s.
Wir haben ihn umgehend montiert und eine deutliche Verbesserung des Schornsteinzuges festgestellt.
Selbst beim Sturm, letzte Woche, war alles einwandfrei!

Viele Grüsse
B.Welkisch


> (Privatkunde)

Kaufungen, 09.01.2005

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich bei Ihnen für den Windkat bedanken. Seidem wir ihn auf dem Schornstein montiert haben, haben wir keine Probleme mit dem Wind, egal welche Stärke er jetzt hat, der Ofen raucht nicht mehr ins Wohnzimmer. Vielen Dank für Ihr Produkt, ich werde es auch weiter empfehlen. Eine Kaminsanierung ist nicht mehr nötig.

Mit freundlichen Grüßen
G. K.


2004

> (Privatkunde)

Marktoberdorf , 13.06.2004

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mein Kachelofen steht im 1.OG unseres Hauses. Immer wieder kam es bei ungünstigen Witterungsverhältnissen zu extremen Abgasrückschlägen über die Zuluftklappe in das Wohnzimmer. Der Kachelofenbauer und der Bezirkskaminkehrermeister bestätigten mir jedoch die passende Kamingröße. Als Abhilfe riet man mir zu einem elektrisch betriebenen Abluftventilator, da es hierfür angeblich keine alternative Lösung gibt. Nachdem ich diverse Kataloge gewälzt hatte, bin ich vor ca. 2 Jahren auf den Windkat gestoßen. Nach kurzem überlegen habe ich, die 250mm Ausführung, auf dem Kamin, anstelle der Regenhaube montiert. Nun lebt es sich in dem Wohnzimmer abgasfrei. Dies ist auch so, wenn der Kachelofen zur Brauchwassererwärmung an einem warmen Herbsttag ohne Sonne angeheizt
Mit freundlichen Grüßen
Michael Pfeifer

 

wkwk2


> (Privatkunde)

Karlsruhe, 14.01.2004

Logisch, das wir sofort nach der Montage den Kamin angezündet haben um die Wirkung des Windkats zu testen. Glücklicherweise haben wir heute recht kräftigen Wind, so daß der Windkat gleich zeigen konnte ob er das hält was er verspricht.
Wir konnten es nicht glauben und waren anfänglich wirklich skeptisch, aber auch bei stärkerem Wind war im Brennraum des Ofens keinerlei Veränderung zu spüren. Der Windkat hat sich für uns tatsächlich rentiert und funktioniert bei uns einwandfrei. Unser Problem, nämlich daß der Wind unser Feuer komplett ausgeblasen und Rauch in die Wohnung gedrückt hat ist damit definitiv gelöst. Ich werde Ihr System uneingeschränkt weiter empfehlen!

Viele Grüße
Bernd Haag

Schornstein Verlängerung 2


> (Privatkunde)

Oerlinghausen, 04.01.2004

Danke für die rasche Lieferung und die tolle Beratung für unser Windproblem!
Haben den Windkat im Nu montiert und er funktioniert einwandfrei, keine Fallwinde mehr in der Brennkammer und absolut gute Verbrennung!
Nur zu empfehlen!

MfG Dr. Schleicher


 

2003

> (Privatkunde)

Goslar, 03.09.2003

Bin mit Ihrem Windkat sehr zufrieden, arbeitet seit Jahren auf dem Kaminschornstein.

Mit freundlichen Grüßen

Trutz Balthasar


 

> (Privatkunde)

Der Windkat hat mein Problem gelöst!
In meiner Wohnung im letzten Obergeschoß des Hauses befindet sich ein offener Kamin mit einem Abzugrohr, welches durch das darüberliegende Flachdach geführt wurde. Die Gesamtlänge des Rohres von ca. 3 Metern war nur bei Windstille tauglich. Bei stärkerem Wind konnte der Kamin nicht benutzt werden, da der Wind in das Rohr blies und der Qualm in das
Wohnzimmer drang. Durch den Winkat, den ich vor einem Jahr montiert habe, hat sich das Problem vollständig erledigt. Ich bin total überrascht, wie gut ein solch einfach zu montierendes Teil wirkt.

M.f.G.
Thomas Dieckhoff

windkat prüfungwindkat test


> (Privatkunde)

 

Sehr geehrter Herr Görlach,

auf der Suche nach einer technischen und preiswerten Lösung, die Rauchgase meines Kamins optimal abzuführen stieß ich auf das von Ihrer Firma angebotene Windkat System. Nach Sichtung des Prospektmaterials fand ich die technisch- physikalische Lösung für mein Rauchgasproblem. Nach der Bestellung und prompten Lieferung eines Windkat von Typ NW 250 habe ich sofort die Montage auf dem Schornstein ausgeführt um mich von der praktischen Wirksamkeit zu überzeugen.Nach dem Anfeuern des Kamins konnte ich eine wesentlich bessere Rauchgasabführung feststellen, welche bei entsprechender „Betriebswärme“ des zylindrischen Teils des Windkat Systems noch etwas zulegte. Auch bei stürmischen Wetter werden die Rauchgase sehr gut abgeführt, es kommt nicht mehr zu Rückstau im Schornstein.

Zusammenfassend kann ich bestätigen, ein gutes und wirksames Produkt aus Ihrem Haus erworben zu haben.


> (Privatkunde)

Buxtehude, 26.03.2003

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich seit dem September 1999 für meine ca. 40 Jahre alte Warmluftheizung mit Verdampfungsbrenner einen Kaminaufsatz der Größe NW 130 besitze.

Durch Ihren Kaminaufsatz erreiche ich auch bei erheblichen Windschwankungen immer eine fast gleichmäßig ruhige, nicht rassende blaue Flamme mit sehr gutem Wirkungsgrad und kaum Veränderungen des Zeigerausschlags am angeschlossenen Kaminzugmesser (…)

Mit freundlichen Grüßen

G. Roßmann


> (Privatkunde)

(…) Der Schornstein zieht jetzt auch beim starken Wind. Fallwinde sind, da wir direkt an der Steilküste (220 m) wohnen, an der Tagesordnung. Auch starke Wirbel, bei den sich die danebenliegende Wetterfahne kontinuierlich dreht, werden vom Kaminaufsatzproblemlos verkraftet. Sollten Sie mal auf Tenerife Urlaub machen, sich Sie bei mit herzlichst eingeladen.

Viele Grüße vom frühlingshaften Tenerife

windkat in teneriffa


> (Privatkunde)

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit ich das Windkatsystem in Betrieb genommen habe, hat sich die Leistung meines Schornsteines deutlich verbessert. Das Anheizen und der Betrieb des Ofens ohne das Fenster öffnen zu müssen bereitet mir wahre Freude. Die deutliche Zugverbesserung macht sich geräuschvoll an der Regelklappe von meinem Ofen bemerkbar. (…)

Mit freundlichem Gruß


> (Wohnungsgenossenschaft Schmalkaden e.G.)

Sehr geehrter Herr Görlach,

für die unbürokratische, unkomplizierte und schnelle Hilfe bei der Lösung unseres Kaminproblems (schlechte Verbrennungbzw. schlechter Abzug) in unserem Verantwortungsbereich

Wohnungsgenossenschaft Schmalkalden e.G
Martin-Luther-Ring 9
98574 Schmalkalden

möchten wir uns recht herzlich bedanken. Die praktische Funktionsfähigkeit und die damit verbundene saubere Abströmlösung durch den Kamin-KAT wurde selbst bei Extremfällen eindrucksvoll nachgewiesen. Auf Grund der vorgenannten Tatsachen möchten wir zum Ausdruck bringen, daß wir Sie auch für weitere Kamin- und Schornsteinprobleme gerne weiterempfehlen werden.

Windkat mit Schornstein 23Windkat mit Schornstein 22


> (Privatkunde)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen bedanken. Ich hatte bei meinem neu gebauten Einfamilienhaus einige Schwierigkeiten mit dem Kaminzug im Fertigschornstein (TONA), der an unseren Kamin angeschlossen ist. Das lag an der ungünstigen Lage des Schornsteins an der Westseite des Hauses (…) Unser Kamin brauchte immer eine ganze Weile ehe er endlich zog. Bis es soweit war hatten wir immer unangenehme Qualmwolkenim Wohnzimmer.(…) Mit dem Windkat ist damit Schluß(…)

Mit freundlichen Grüßen

D. Holm (Potsdam)


> (Sächsisches Forstamt Bärenfels)

Sehr geehrte Damen und Herren,

der von Ihnen installierte Schornsteinaufsatz bringt nach vierteljährlichem Betrieb sichtbare Verbesserungen im Rauchbildunseres Schornsteines. Die Geruchsbelästigungen während der Anlaufphasen unserer Holzheizung von der Gluterhaltung zur Vollast sind deutlich geringer.

Der Bezirksschornsteinfegermeister Bretschneider bestätigt beim letzten Schornsteinfegen ein besseres Abbrandbild imSchornstein.

Der von Ihnen gelieferte KAT ist bei unseren wechselnden Windverhältnissen und der Nähe zum angrenzenden Wald eine deutliche Verbesserung. Wenn unser gesamtes Rauchproblem noch nicht vollständig gelöst ist, so hat Ihr Produkt für uns als Anwender eine spürbare Verbesserung gebracht.

Mit Hilfe einer anderen Ansteuerung für unsere Holzheizung (SPS) wird das Problem vollends lösbar sein. Ich denke, wir können Ihr Produkt für Holzheizungen aus unserer praktischen Erfahrung jederzeit weiter empfehlen.


 

2002

> ( Roger Harders per Mail am 24.April 2002)

Moin moin Herr Görlach,

Ihr Windkat ist einfach genial !

Vor zwei Jahren hatte ich in meinen offenen Kamin eine 8,0 Kw Kaminkassette einbauen lassen.
Der Kamin zog etwas besser und der Holzverbrauch ging auch erheblich zurück.
Nur die Heizleistung und das Feuerbild ließen Wünsche übrig. Erst wenn die Ober- und Unterluft der Kaminkassette 100% offen waren, dann war die Heizleistung und das Feuerbild befriedigend bis ausreichend, dementsprechend stieg natürlich auch der Holzverbrauch wieder an. Jetzt mit Ihrem 250 er Windkat ist das Feuerbild und die Heizleistung sehr gut und der Holzverbrauchhat sich m.E. halbiert.

Anmerkung: Der Bezirksschornsteinfegermeister Peter Kaiser aus 27755 Delmenhorst hatte mit all seiner Macht versucht die Montage des Windkat auf meinem Schornstein zu verhindern.
Erst nachdem ich den Windkat entgegen seiner Anordnung installiert hatte
(Herr Görlach stellte mir den Windkat vorerst kostenfrei zur Verfügung)
und den Bezirksschornsteinfegermeister aufgeforderte hatte die Heizungsanlage
nebst Windkat als mängelfrei abzunehmen oder einen mängelbehafteten Bescheid mit
anschließenden Verwaltungsakt auszustelllen, lenkt dieser ein und genehmigte den
Windkat auf meinem Schornstein.

Wenn die Oberluft jetzt zu 30% offen ist und die Unterluft geschlossen ist, dann liegt die Temperatur in unserem 40 qm Wohnzimmer bei 24° C. Wenn die Unter- und Oberluft zu 100% offen sind, kann ich über die offenen Türen im Haus, das ganze Haus heizen.
Daran war vorher überhaupt nicht zu denken. Der Rauchschornsteinabgas oben am
Windkat ist ab 2 Min. Betriebszeit der Kaminkassette (selbst mit Braunkohlenbriketts),
unsichtbar, so gut ist die Verbrennung.

2001

> (Jürgen Schlesinger Diesterwegstraße 9 10405 Berlin)

Berlin, den 23. September 2001

Sehr geehrte Mitarbeiter der Euro Windkat GmbH,

Ihren Windkat habe ich von der Fa. Conrad erworben und installiert. Funktioniert prima und sieht auch noch gut aus. Tolles Produkt.

Aber eine Frage habe ich noch. bei Fa. Conrad steht, daß das Gerät genehmigungsfrei montiert werden darf. das ist sehr schön, deshalb habe ich es auch gekauft. Leider fehlt in Ihrer Montageanleitung ein Hnweis darauf. Ich hätte gern von Ihnen die schriftliche Bestätigung, daß Gerät genehmigungsfrei montiert werden darf. Bitte senden Sie Sie mir ein diesbezügl. Schreiben zu und berückschichtigen Sie das evtl. bei einer Neuauflage Ihrer Montageanleitung.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Schlesinger


 

(Wolfgang Göhler Alstedder Grenze 56, 49477 Ibbenbüren)

September, 2001

Sehr geehrter Herr Görlach,

inzwischen hat der Herbst uns einige der heftigen Regenstürme beschert, bei denen früher regelmäßig Wasser aus demSchornstein auf unsere Kaminhaube lief.

Erleichtert konnte ich feststellen, dass es damit jetzt vorbei ist, die neue Haube des Windkat hat ihre Bewährungsprobe glänzend bestanden, es ist alles trocken geblieben. Übrigens sind, entgegen meinen anfänglichen Bedenken, auch die Windgeräusche nicht lauter geworden als ohne den Windkat.

die Überweisung der noch offenen Rechnung erfolgt jetzt umgehend.

Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Geduld mit meinem Problem, die erreichte Lösung ist optimal und ich werde Ihren Windkat gern jederzeit weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem windig-feuchten Norden

W. Göhler


> (St. Müller per Mail am 24.November 2001)

Guten Tag zusammen,

habe meinen alten Betonaufsatz TYP Orkan v. Raab auf Empfehlung eines Nachbarn gegen den Windkat ausgetauscht. Mein Problem war eine nicht ziehender Holzkamin mit Sichtscheibe von DRU. Seither funktionierts trotz Hanglage und überdimensioniertem Schornstein (Kehrmeister).

Grüße Müller

 

Copyright EURO WINDKAT GmbH 2014 - Alle Rechte vorbehalten.